SHK Branchenportal

Anmelden/Login

Sie sind ZVSHK-Mitglied? [i]



Passwort vergessen?

Neu registrieren!

DURAVIT

03.06.2020

Hygienestandards neu definiert

Regelmäßiges Händewaschen und ein allgemein achtsamerer Umgang sind mittlerweile üblich. Doch wie kann man im eigenen Zuhause einen noch höheren Hygienestandard erreichen? Besonders im Badezimmer lauern sichtbare und auch unsichtbare Verunreinigungen. Dabei sollte das eigene Bad gerade in Zeiten, in denen man viel Zeit zu Hause verbringt, ein Wohlfühlort sein. Duravit bietet verschiedene Möglichkeiten zur Optimierung der Bad‑Hygiene, die gleichzeitig umweltfreundlich und ressourcenschonend sind. Wohlfühlfaktor garantiert!

 

Hygienestandards im WC-Bereich

Hemmung des Bakterienwachstums

HygieneGlaze 2.0 wird im Innenraum bis an den Rand von Toilette und Urinal eingebrannt. So entfaltet die Glasur ihre Funktion dort, wo Bakterien besonders häufig auftreten und hemmt zusätzlich das Bakterienwachstum (z.B. Escherichia Coli).

Bereits nach sechs Stunden sind 90 Prozent der Bakterien abgetötet. Nach 12 Stunden ist eine 99,9-prozentige Reduktion erreicht, nach 24 Stunden sind es sogar 99,999 Prozent - ein bislang unerreichtes Niveau.

Einfache Reinigung durch offene Spülrandgestaltung

Bei Rimless® WC‘s ermöglicht die offene Spülrandgestaltung eine innovative und leistungsfähige Wasserführung. Daraus resultiert ein dynamischer, kraftvoller Wasserstrom, der auch bei kleinen Wassermengen die gesamte Innenfläche des Beckens bespült. Gleichzeitig ist der gut zugängliche Randbereich besonders reinigungsfreundlich.

Das Dusch-WC als natürlichste Form der Hygiene

Nichts ist so natürlich und hygienisch wie die Reinigung mit Wasser - besonders nach dem Toilettengang. Ein Dusch-WC reinigt sanfter, schonender und sauberer als Toilettenpapier. Mit SensoWash® bietet Duravit ein innovatives Programm hochwertiger Dusch-WCs, die modernen Bedürfnissen gerecht werden: hygienische Sauberkeit, hoher Bedienkomfort und nachhaltige Gestaltung. Während SensoWash® Slim sich ideal für Einsteiger und Puristen eignet und alle wichtigen Funktionen vereint, steht SensoWash® Starck f für eine neue, richtungsweisende Dusch-WC-Generation mit einer Vielzahl an Möglichkeiten.

 

Bedienkomfort durch berührungslose Steuerung

Automatische Deckelöffnung

Bei der Plus Variante des SensoWash® Starck f ist eine automatische Deckelöffnung einstellbar: der Deckel öffnet sich selbstständig bei Annäherung und schließt beim Verlassen wieder.

Spiegel und Spiegelschränke ohne Fingerabdrücke
Bei der berührungslosen Icon-Steuerung können alle Spiegelfunktionen wie Hauptlicht, Ambiente Licht und Spiegelheizung bereits durch eine Annäherung an das Bedienfeld aktiviert werden. Für Nutzer bedeutet das geringere Reinigungszeiten und die Vermeidung unerwünschter Fingerabdrücke auf der Spiegeloberfläche. Die Icon-Steuerung ist erhältlich für Spiegel bzw. Spiegelschränke der Serien Viu/XViu, XSquare, Luv und Happy D.2 Plus.

 

Infrarotsensor für berührungslose Spülung

Die elektronische WC-Betätigungsplatte A2 aus weißem Glas bereichert das Badezimmer durch ihr nachhaltiges Design und steigert den Komfort für die Nutzer. Ein Infrarotsensor aktiviert bei Annäherung die Beleuchtung der Symbole und erlaubt die Betätigung der Spülung, ohne die Platte zu berühren. Besonders bei Toiletten, die von mehreren Personen genutzt werden, kann so eine gesteigerte Hygiene sichergestellt werden. Über die mitgelieferte Fernbedienung können zusätzlich zahlreiche Funktionen wie z.B. Integrierte Hygienespülung, Autospülen und Reinigungsfunktion eingestellt werden.



Bild: Duravit

Weitere Informationen und Kontakt

www.duravit.de

 

zurückzurück

 

 

SHK-Branchenportal http://www.shk-branchenportal.de
Impressum |  AGB |  Datenschutzrichtlinie